09.02.2018

„Das bleibt nicht unkommentiert!“ – Demonstration gegen Kurdenproteste in Eisenach

Vergangenen Montag demonstrierten Ausländer zusammen mit der kommunistischen MLPD in der Eisenacher Innenstadt gegen die Unterdrückung der Kurden in der Türkei. Kommenden Montag wollen die Antideutschen und Fremden ihren Protest in der Wartburgstadt wiederholen. Der Eisenacher Stadtrat Patrick Wieschke ruft deshalb zum überparteilichen Gegenprotest auf.

„Das bleibt nicht unkommentiert“, sagte Wieschke heute unmittelbar nach dem Kooperationsgespräch mit der Versammlungsbehörde im Eisenacher Rathaus. „Wenn Ausländer gegen die Zustände in ihrer angestammten Heimat demonstrieren wollen, dann haben sie das dort zu tun, nicht jedoch in unserer Stadt. Eisenach ist kein Ort für politische Auseinandersetzungen von Türken und Kurden.“

Patrick Wieschke ruft deshalb zu einer überparteilichen Demonstration gegen den geplanten Protestmarsch auf. Diese soll am Montag, den 12. Februar, um 16:30 Uhr auf dem Eisenacher Marktplatz vor dem Bürgerbüro stattfinden. „Jetzt ist jeder noch heimatliebende Eisenacher gefragt. Wer ausländische Politik in unserer Stadt verhindern will, muss sich dagegen wehren. Es gilt nun, den Kommunisten und Fremden zu zeigen, wer in Deutschland das Sagen hat: Das deutsche Volk, und niemand anders!“, sagte Wieschke abschließend.

Inszenierter Terror

Informieren und mitdiskutieren

Der Wartburgkreisbote

Vielleicht kennen Sie unsere Regionalzeitung für Eisenach und den Wartburgkreis, den Wartburgkreisboten, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Für Sie im Kreistag

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Tobias Kammler und Hendrik Heller als Abgeordnete für Sie im Kreistag des Wartburgkreises. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Kreistag.

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Patrick Wieschke und Jonny Albrecht in Fraktionsstärke für Sie im Stadtrat der Wartburgstadt Eisenach. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Stadtrat.

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Kreisverband Wartburgkreis
  • Postfach 10 16 39
  • 99806 Eisenach
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Wartburgkreis mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter