16.02.2018

26. Februar: Nächste überparteiliche und friedliche Demonstration in Eisenach

Aufgrund der großen Resonanz der Eisenacher Bürger auf die überparteiliche Demonstration unter dem Motto „Wir sind das Volk“ wollen diese am 26. Februar erneut auf die Straße gehen. Ziel ist es, noch mehr Teilnehmer auf die Straße zu bewegen und deutlich zu machen, dass die Bürger das Austragen fremder Konflikte in der Wartburgstadt ablehnen und sich dagegen zur Wehr setzen.

„Am Montag haben sich mehr als 300 Menschen auf dem Markt versammelt, um deutlich zu machen, dass Eisenach für der falsche Ort ist für Demonstrationen von Ausländern gegen die Zustände in ihrer angestammten Heimat. Die Konflikte zwischen Kurden, Syrern und Türken sollen dort ausgetragen werden, wo sie hingehören, nicht jedoch in der Wartburgstadt“, sagte Patrick Wieschke heute in Eisenach.

„Nach der überwältigenden Resonanz während und nach unserer Protestdemonstrationen haben wir uns entschieden, ein weiteres Mal deutlich zu machen, wer die Politik in unserem Land bestimmt, nämlich allein das deutsche Volk. Daher rufe ich alle Bürger auf, mit uns erneut friedlich und überparteilich am Montag, den 26. Februar, zu demonstrieren. Jeder, der bei der letzten Demonstration nicht teilnehmen konnte, soll dieses Mal kommen und jeder, der dabei war, bringt noch jemanden mit. Es ist an der Zeit aufzustehen und aufzubegehren, damit in unserer Stadt und unserem Land wieder Politik von Deutschen für Deutsche gemacht wird“, sagte Wieschke abschließend.

Wann? Montag, 26. Februar, 17 Uhr

Wo? Eisenach, Markt

Inszenierter Terror

Informieren und mitdiskutieren

Der Wartburgkreisbote

Vielleicht kennen Sie unsere Regionalzeitung für Eisenach und den Wartburgkreis, den Wartburgkreisboten, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Für Sie im Kreistag

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Tobias Kammler und Hendrik Heller als Abgeordnete für Sie im Kreistag des Wartburgkreises. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Kreistag.

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Patrick Wieschke und Jonny Albrecht in Fraktionsstärke für Sie im Stadtrat der Wartburgstadt Eisenach. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Stadtrat.

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Kreisverband Wartburgkreis
  • Postfach 10 16 39
  • 99806 Eisenach
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Wartburgkreis mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter