29.01.2019

Keine Finanzhilfe in Notsituation: Ältester Dorfkindergarten Deutschlands vor Schließung

Während in Thüringen und Deutschland in den letzten Jahren Hunderte Milliarden Euro für Wohnungen, Heime und Unterhalt für Asylbewerber ausgegeben wurden, ist für einen Thüringer Kindergarten offensichtlich kein Geld da. In der Gemeinde Wiesenthal im Wartburgkreis ist der älteste Dorfkindergarten Deutschlands, er hat zwei Weltkriege überstanden, viele politische Krisen und Armut überdauert. Nun steht der Kindergarten durch Feuchtigkeit und Schimmelbefall vor dem Aus! Jedoch nicht, weil dieser Mangel im umfassend sanierten Gebäude nicht mehr beseitigt werden kann, sondern weil schlicht kein Geld dafür freigemacht wird – ein Skandal, der zum bundesrepublikanischen Alltag gehört.

Die Gemeinde kann sich die etwa 300.000 Euro teure Sanierung allein nicht leisten, Fördergelder wurden beantragt. Die Politik der Ramelow-Regierung und deren Vorgänger haben gerade die kleinen Gemeinden und den ländlichen Raum in den letzten Jahrzehnten regelrecht aushungern lassen. Das Ergebnis ist nun deutlich sichtbar.

Nun wollen die Eltern 150.000 Euro sammeln, um ihren Kindergarten zu retten – eine große Aufgabe für ein Gebäude in einer 700-Einwohner-Gemeinde. Die Kinder sind aktuell im Dorfgemeinschaftshaus untergebracht.  Wir rufen alle Freunde auf, diesen Kindergarten zu unterstützen!

Der Dorfförderverein hat eine Crowfounding-Initiative gestartet. Diese finden Sie hier:

https://www.betterplace.org/de/projects/67569-rettet-den-altesten-dorfkindergarten-deutschlands

Sie können auch direkt auf das Konto des Kindergartens spenden:

Kindergarten Wiesenthal
IBAN: DE35 5306 1230 0005 8535 32
BIC: GENODEF1HUE
Verwendungszweck: „Wiesenthaler Strolche“

Inszenierter Terror

Informieren und mitdiskutieren

Der Wartburgkreisbote

Vielleicht kennen Sie unsere Regionalzeitung für Eisenach und den Wartburgkreis, den Wartburgkreisboten, schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Für Sie im Kreistag

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Tobias Kammler und Hendrik Heller als Abgeordnete für Sie im Kreistag des Wartburgkreises. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Kreistag.

Für sie im Stadtrat

Seit der Kommunalwahl 2009 sitzen Patrick Wieschke und Jonny Albrecht in Fraktionsstärke für Sie im Stadtrat der Wartburgstadt Eisenach. Informieren Sie sich hier über die kommunalpolitische Arbeit der NPD im Stadtrat.

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Kreisverband Wartburgkreis
  • Katharinenstraße 147a
  • 99817 Eisenach
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Wartburgkreis mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter